Distorsion
Grafische Formenexperimente, Realisation als Aufnäher und Schablonen, Feb 2019



Das Thema dieser Arbeit ist ein Gestaltungsexperiment um aus Schrift und Typografie Neues zu erschaffen. Durch Experimentieren mit unterschiedlichen Computerfunktionen und Filtern, losgelöst von klassischen gestalterischen Regeln, Rastern und Formaten entstanden die Grundformen dieser Grafiken.  Die Formen bestehen aus verzerrten Buchstaben und ineinander verzerrten Wörtern. Sie wurden von Graffitis und Graffitifreefonts inspiriert. Der Rahmen der Experimente und eine bestimmte Grundeinheitlichkeit wird durch folgende Gestaltungsregeln erzeugt: ausgeglichene Seitengewichtung, mehr Weißraum als Schwarzraum und mindestens ein Teil des Gebildes mit feineren Linien.

Zur Verstäkung der optischen Erscheinung eines Graffitis habe ich hierzu die Formen in eine Umgebung übertragen, bei der üblicherweise Graffitis oder ähnliche Formen vorhanden sind oder sein könnten.  Um meine so entstanden Formen auszustellen und greifbar zu machen, wurden Aufnäher und Sprühvorlagen herstellt und benutzt.


Weimar, GER